• Telefon: +49 (0)2688 / 95 16 - 0
    Montag - Freitag 7.30 - 16.00 Uhr

    CS:GO-Seite wurde von Steam entfernt und zurückgebracht

     

    09.03.2021, 10:00

    Counter-Strike: Global Offensive Spielseite wurde aus dem Steam-Store entfernt. Beim Versuch, darauf zuzugreifen, erhalten Benutzer einen Fehler und die Aufschrift "Dieses Produkt ist in Ihrer Region nicht verfügbar. 

    Warum die Seite gelöscht wurde, ist nicht bekannt. Es ist möglich, dass ein Fehler aufgetreten ist. Der Workshop, das Forum und andere Bereiche, die mit dem Spiel zu tun haben, bleiben verfügbar.

    CS:GO-Fans haben bereits begonnen, in den sozialen Netzwerken zu scherzen, dass das Löschen der Seite die beste Initiative von Valve im Kampf gegen Cheater ist. Wenn Cheater nicht in der Lage sein werden, das Spiel herunterzuladen, dann werden sie dementsprechend auch nicht in der Lage sein, andere Benutzer zu verletzen.

    Die aktivsten Spieler sind zu csgo gambling sites gewechselt.

    Zuvor hatte das Analystenportal SuperData berichtet, dass Valorant im Januar 2021 CS:GO beim Gewinn überholt hat. Zum ersten Mal seit der Veröffentlichung des Shooters von Riot Games im Sommer 2020 ist es passiert.

    Die Seite des Spiels Counter-Strike: Global Offensive ist aufgrund eines API-Bugs aus dem Steam-Store verschwunden. Dies wurde auf Twitter von Gabe Follower berichtet, der Inhalte zu Valve-Spielen erstellt.

    09.03.2021, 11:40

    Die CS:GO-Seite auf Steam ist immer noch nicht verfügbar. Bei der Suche nach einem Spiel im Valve-Store öffnet sich ein Fenster mit einer Fehlermeldung und folgendem Text: "Bei der Bearbeitung Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten: Dieses Produkt ist in Ihrer Region nicht verfügbar". Der Workshop, das Forum und andere Bereiche, die mit dem Spiel zu tun haben, bleiben verfügbar.

    Ende Januar waren in der Entwicklerversion von CS:GO fünf Personen gleichzeitig eingeloggt, was einen historischen Rekord darstellt. Zuvor konnten in der CS:GO Developer Edition maximal vier Personen gleichzeitig spielen. 

    Die CS:GO-Seite, die am Morgen des 9. März entfernt wurde, ist in den Steam-Store zurückgekehrt. Das Spiel ist wieder verfügbar, um CS:GO Prime Status zu installieren und zu kaufen.

    Am frühen Morgen bemerkten CS:GO-Fans, dass die Seite des Shooters von Steam verschwand, der Workshop, das Forum und andere Bereiche des Spiels aber weiterhin funktionierten. Später stellte sich heraus, dass die Seite aufgrund eines API-Bugs verschwand - Gabe Follower, der Inhalte zu Valve-Spielen erstellt, äußerte sich dazu auf Twitter.

    Viele Nutzer haben das Verschwinden der Seite mit Humor genommen - sie vermuteten, dass Valve versucht, die Cheater im Spiel loszuwerden. Es gab auch viele Spekulationen in der Community über CS:GO 2 und Valorant als Sieger im "Cyber-Sport-Shooter-Rennen".

    Anmeldung

    Um die ausgewählte Datei herunterladen zu können, müssen Sie sich als registrierter Benutzer anmelden.
    Sollten Sie sich noch nicht registriert haben, folgen Sie bitte dem u. a. Link "Neu registrieren".

    4eac144b4d0ccaff5e6f5faa16ecbb7a